Orgatreffen Recht-auf-Stadt-Forum 2022

Das Recht auf Stadt Forum ist ein jährlich stattfindendes Zusammentreffen von Gruppen, Aktivist:innen, Bündnissen und Einzelpersonen die zum Themenfeld Recht auf Stadt arbeiten. Das Forum wird in jedem Jahr von verschiedenen Gruppen in einer anderen Stadt organisiert und ist immer ein sehr schönes Zusammenkommen von bundesweit verteilten Gruppen, mit spannenden Themen und Diskussionen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte sind von Jahr zu Jahr verschieden und hängen an den organisierenden Gruppen. Das Forum geht über drei Tage und bietet Raum für Seminare, Vorträge oder sonstige Aktionen. Die Themen reichen von Arbeiter*innenorganisierung, Umweltschutz, Abschaffung von Gefahrengebieten, Was ist eine Solidarity City?, wie verhindere ich Zwangsräumungen, was ist ein queer-feministischer Zugang zum Recht-Af-Stadt und wird durch die Frage geeint: Wir schaffen wir einen Zugang zur Stadt für Alle! Das tolle Programm vom letzten Jahr in Weimar findet ihr hier https://ras2020.raumstation.org/live/programm/.

Wir als Bündnis MietenwahnsinnStoppen! wollen das RAS Forum 2022 nach Dresden holen. Wir sehen darin große Chancen uns innerhalb der Stadt, aber auch bundesweit besser zu vernetzen. Außerdem bietet so ein Forum tolle Möglichkeiten endlich einmal eure Lieblings-Aktivist:in für einen Vortrag einzuladen.

Wir wollen das Forum nicht alleine organisieren und suchen darum jetzt Verbündete in Dresden die interesse haben das Forum mit uns zusammen zu organisieren und an der eigenen inhaltlichen Ausrichtung zu arbeiten.

Komm dazu. Mache mit!

Datum

Dienstag, 27.Juli 2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Betriebsküche
Berliner Str. 63a, 01067 Dresden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwölf + 17 =