Blog

Filmvorführung „Kleinod vor dem Umbruch“

Seit Jahren wird um die Fläche des Alten Leipziger Bahnhofs gekämpft. Menschen aus dem Stadtteil wehrten sich erfolgreich gegen die Ansiedlung eines Globus Großmarktes & befinden sich aktuell in einer Art Beteiligungsprozess wieder, welcher von den Wünschen der Investoren überlagert ist.
Weiterlesen

Feiern ohne Nebenkosten

Samstag, den 3.9.2022, ab 16 Uhr, Vorwerkstraße 24 Seit Jahren steigen die Mieten und unsere Stadtteile werden als Finanzanlagen ausverkauft. Jetzt droht mit den Nebenkosten der nächste Schock für uns Mieter*innen. Für viele von uns werden die explodierenden Energiepreise ein Riesenproblem im Herbst und Winter. Nachzahlungen drohen und von den Politiker*innen…

Weiterlesen

Bäume statt Investorenträume

An der Hansastraße sollen hunderte Bäume für Investorenträume weichen. Initiative bittet um Unterstützung durch Stellungnahme an das Stadtplanungsamt! Zwischen Lößnitzstraße und Hansastraße plant der Investor Immvest Wolf die Abholzung von mehr als 200 Bäumen, um Platz für mehr als 200 Wohnungen im überwiegend hochpreisigen Segment zu schaffen. Noch vor der…

Weiterlesen

Oberbürgermeister:innen Wahl Dresden 2022

Wir haben ausgewählte OB-Kandidat:innen nach Ihren wohnungs- und mietenpolitischen Ausrichtungen und Plänen befragt und sie auf dieser Seite zusammen getragen. Wenn wir keine Antworten auf unsere Fragen erhalten haben, wurden relevante Stellen aus den Wahlprogrammen aufgelistet.

Weiterlesen

Housing Action Day 2022

Gemeinsam für eine solidarische Stadt! Im dritten Winter der Pandemie sind die Energiekosten bei weiter steigenden Mieten explodiert. Wieder Zeit für Protest und Widerstand, Zeit für Träume und Visionen. Lasst uns gemeinsam kämpfen für eine solidarische Stadt: Macht mit beim Housing Action Day 2022 am 26. März! Den vollständigen Aufruf…

Weiterlesen

Vonovia Vernetzung Dresden stellt sich vor

Ihr setzt euch seit Jahren als Vonovia Vernetzung Dresden für die Rechte von Vonovia Mieter:innen in Dresden ein. Was beschäftigt euch am meisten? Seit der ehemalige kommunale Wohnungsbestand der WOBA Dresden durch den Immobilienkonzern Vonovia SE von der Gagfah 2015 übernommen wurde stellten wir zunehmend Bestrebungen fest, durch Mieterhöhungsverlangen ohne…

Weiterlesen

Montag, 14.03. // 20 Uhr // Der Dokumentarfilm „Start wearing purple“ über die Initiative „Deutsche Wohnen & Co. enteignen!“

Kommt vorbei! Am Montag, den 14.03. um 20 Uhr in der kosmotique (Martin Luther Str.13 01097 Dresden) . Wir zeigen den Dokumentarfilm „Start wearing purple“ über die Initiative „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“. Die Filmemacherin Müge Süer und der Filmemacher Hendrik Kintscher sind beim Screening und anschließender Gesprächsrunde und Diskussion…

Weiterlesen

Carsten – Milieuschutz für Dresden Friedrichstadt

Was macht für dich das Leben und Wohnen in der Friedrichstadt aus? Zentral gelegen und trotzdem etwas ab vom Trubel gibt es in derFriedrichstadt nicht das große Partyleben – aber eine schöneStadtteilkultur mit Eckkneipe, Späti, dank Krankenhaus und Nähe zumOstragehege viel Grün und eine bunte Mischung an Bewohner:innen. Werwissen will,…

Weiterlesen

Zentralwerk Kultur- und Wohngenossenschaft Dresden – (Wohn-)Genossenschaft als Alternative?

1. Wie seid Ihr darauf gekommen, das Zentralwerk als Genossenschaft zu übernehmen und somit dem meist profitorientierten Immobilienmarkt zu entziehen? Historisch gesehen handelt eine Genossenschaft nach solidarischen und egalitären Prinzipien. Deshalb war das die uns am logischsten erscheinende Rechtsform. In unserem Fall bedeutet das konkret zum Beispiel: Wirtschaftlich stärkere Mitglieder…

Weiterlesen
1 2 3 4 5 6 7 8