#push2talk Wohnen #3: Milieuschutzgebiete

Sonntag, 12.07.2020 19-20 Uhr auf coloradio  98,4 & 99,3 MHz oder online.

„Push-To-Talk Wohnen“ ist die Online-Diskussionrunde des Dresdner Bündnis MietenwahnsinnStoppen!.

In der dritten Folge unserer Sendung diskutieren das Bündnis „MietenwahnsinnStoppen!“ mit „Leipzig – Stadt für Alle“ und Mieter*innen der Stauffenbergallee u.a. über die Einführung von Milieuschutzgebieten in unseren Städten und was das Mieter*innen bringen kann.

Außerdem erhalten wir einen Einblick in die Mieter*innenkämpfe der Stauffenbergallee. Diese wurde kürzlich von einem großen Player auf dem Dresdner Immobilienmarkt, der Palasax GmbH gekauft. Es ist anzunehmen, dass die Stauffenbergallee ein weiteres Gentrifications-Projekt der Palasax GmbH zur Umwandlung von günstigen Mietwohnungen in hochpreisige Eigentumswohnungen wird – Entmietung & Zerstörung der gewachsenen Mieter*innengemeinschaft inklusive. So drangsaliert die palasax GmbH die Bewohner*innen bereits mit Ignorieren von dringend nötigen Sanierungen und Zwangsräumungen – diese geben jedoch nicht auf und sagen dem Vermieter den Kampf an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.